Unsere Redak­tion

Unsere Redak­tion

Die Redak­tion setzt sich aus den unter­schied­lichs­ten Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern aller Alters­klas­sen zusam­men, die alle die Liebe zur Phan­tas­tik ver­bin­det. Man­che unse­rer Redak­teure ver­die­nen mit dem Schrei­ben von Lite­ra­tur oder als Jour­na­lis­ten ihren Lebens­un­ter­halt, andere gehen hin­ge­gen ande­ren Beru­fen nach. Gleich­wohl ermög­li­chen wir alle uns hier ein Stück weit den Traum, die eige­nen Gedan­ken einer grö­ße­ren Platt­form von vie­len tau­send Lesern zugäng­lich zu machen.

Unter dem Strich bedeu­tet das, wir sind ein recht bun­ter Hau­fen von Idea­lis­ten! Und wir sind kei­nes­falls ein ver­schlos­se­ner eli­tä­rer Zir­kel! Falls es Sie also auch in den Fin­gern juckt und Sie sich beru­fen füh­len, lesen Sie sich zur wei­te­ren Infor­ma­tion doch bitte ein­fach mal diese Seite durch!

Her­aus­ge­ber des Corona Maga­zine ist Mike Hil­len­brand. Die­ser wurde mit sei­ner Firma speech­me­dia als euro­pä­isch bes­ter Sprach­er­ken­nungs­part­ner aus­ge­zeich­net. Sein Hobby ist jedoch seit Kin­des­bei­nen die Phan­tas­tik. Er schrieb meh­rere preis­ge­krönte Bücher, grün­dete das erste Inter­net­ra­dio zur Phan­tas­tik (SF-Radio), betreute Fern­seh­sen­dun­gen redak­tio­nell, pro­du­zierte Con­ven­tion-Doku­men­ta­tio­nen und mode­rierte über viele Jahre Ver­an­stal­tun­gen in der Phan­tas­tik-Szene, wie die Ver­lei­hung des Deut­schen Phan­tas­tik Prei­ses am Frank­fur­ter Buch­mes­sen-Wochen­ende. Seit knapp 20 Jah­ren gibt er das Corona Maga­zine her­aus.

Chef­re­dak­teur des Corona Maga­zine ist Björn Sül­ter. Er lebt einen von Wor­ten gepräg­ten All­tag, gedruck­ten wie gespro­che­nen. Als Jour­na­list für Online-Publi­ka­tio­nen wie Seri­en­jun­kies, Quo­ten­me­ter oder SYFY, Print wie die GEEK! oder den Fed­Con Insi­der, als Gast­ge­ber sei­nes Pod­casts Pla­net Trek fm, Autor von Sach­bü­chern (Es lebe Star Trek) und Jugend­bü­chern (Ein Fall für die Patch­work Kids) sowie SF-Roma­nen (Bey­ond Ber­lin), Hör­buch­spre­cher (Der Earl von Gau­di­bert, Dunkle Begeg­nun­gen, Star Trek: The Next Genera­tion — Q sind herz­lich aus­ge­la­den) oder Mode­ra­tor ist er an vie­len Fron­ten aktiv. Dazu lei­tet er den Ver­lag in Farbe und Bunt. Der gelernte Bilanz­buch­hal­ter ver­bin­det in sei­nem Wir­ken die Liebe zum Schrei­ben mit der Welt der Zah­len.

Res­sor­lei­te­rin Film & Fern­se­hen des Corona Maga­zine ist Bet­tina Petrik. Kein Schreib­block und keine Schreib­ma­schine war vor ihr sicher, seit die 1982 in Inns­bruck gebo­rene Sekre­tä­rin Buch­sta­ben in eine sinn­volle Rei­hen­folge brin­gen konnte. Schon mit 9 Jah­ren krit­zelte sie erste Fan­fics zur TV-Serie Die knall­har­ten Fünf. Seit­dem hat sie neben eige­nen Büchern auch Mil­lio­nen von Fan­fic­tion-Wör­tern zu Fran­chises wie Star Wars, Mar­vel und Der Herr der Ringe ver­fasst. Die Lieb­ha­be­rin dra­ma­ti­scher Roman­zen, klas­si­scher Sci­ence-Fic­tion-Plots und phan­tas­ti­scher Action ist Stamm­gast bei der San Diego Comic-Con und ver­fasst seit vie­len Jah­ren Arti­kel und Kolum­nen für ein­schlä­gige Genre-Maga­zine. In ihrer Frei­zeit stürzt sich Petrik mit Vor­liebe von Brü­cken und aus Flug­zeu­gen, macht zwei­fel­hafte Clubs unsi­cher, ver­sinkt mit­tels Rol­len­spiel in frem­den Wel­ten, besucht Con­ven­ti­ons und Kino­pre­mie­ren auch mal im Cos­play oder schlägt die Zeit mit Film- und Serien-Mara­thons tot. Gele­gent­lich tourt sie mit der Kamera unter dem Arm für ihr aktu­el­les Geek-Maga­zin. Auch auf dem Pfer­de­rü­cken oder dem Mini­golf-Platz fin­det man die gebür­tige Öster­rei­che­rin gele­gent­lich.

Res­sort­lei­ter Wis­sen­schaft des Corona Maga­zine ist Rei­ner Krauss (Wis­ser). Sein Fai­ble für die Sci­ence-Fic­tion wurde in frü­hen Jah­ren zunächst durch die reale Raum­fahrt des Apollo-Mond­pro­gramms begrün­det. Die Perry-Rho­dan-Romane lie­ßen ihn dann, in der Schul­zeit, in weite Fer­nen rei­sen, Raum­schiff Enter­prise (Star Trek) und Mond­ba­sis Alpha 1 (Space 1999) im TV, sowie Krieg der Sterne (Star Wars) und Kampf­stern Galac­tica (Batt­le­star Galac­tica) fas­zi­nier­ten ihn zuerst auf der gro­ßen Lein­wand. Der Erfolg und Lei­dens­weg der außer­ge­wöhn­li­chen TV-Serie Far­s­cape brachte spä­ter den Ein­stieg in die Gemein­schaft von Gleich­ge­sinn­ten und so ent­deckte er auch die Freude, span­nende Geschich­ten zu erzäh­len, oder sich zu Film, Buch oder The­men zwi­schen Raum­fahrt und Fan­tasy zu bewe­gen. Hier und da ste­hen ihm phan­tas­ti­sche Inter­view-Part­ner Rede und Ant­wort und gele­gent­lich ist er gerne Gast auf Con-Ver­an­stal­tun­gen, um auch dar­über zu berich­ten. Der­zeit sind es bei­spiels­weise Serien wie The Orville, Star Trek: Dis­co­very und The Expanse, die ihn fas­zi­nie­ren. Unsere Raum­fahrt-News Sub­space Link wurde von ihm vor Jah­ren ins Leben geru­fen wel­che er, seit die­ser Zeit regel­mä­ßig betreut.

Hinzu kom­men unsere Res­sort­lei­ter Thors­ten Walch für Star Trek und Alex­an­dra Trin­ley für Perry Rho­dan.

Zur Redak­tion gehör­ten und gehö­ren dar­über hin­aus wun­der­bare Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen wie Uwe Anton, Andreas Dann­hauer, Lars Jeske, Jörg Weese, Mar­cus Haas, Oli­ver Koch, Lie­ven L. Litaer, Bernd Per­plies, Armin Röß­ler, Rein­hard Prahl, Her­mann Rit­ter, Peter R. Krü­ger, C.R. Schmidt, Sharine Jan­sen, Hart­mut T. Kla­ges, Cars­ten Schmitt, Bir­git Schwen­ger, Sven Wede­kin, Mar­kus Gehde, Fabian Wölz, Eric Zerm, Jazz Styx, Sabine Walch, Pia Fau­er­bach, Verena Neu­bauer, Anna Pyzal­ski, Natha­lie Lecher­mann, Meike Gro­theer, Frank Stein, Bas­tian Lud­wig und viele andere.